Die OMEGA-Produktion ist streng nach technologischen Kriterien gegliedert. Den einzelnen Fertigungsbereichen stehen großzügig dimensionierte Flächen zur Verfügung, die den Produktionsfluss, die interne Logistik und die Lagerhaltung optimieren.

Mit der räumlichen Zusammenfassung aller Laser-, Stanz- und Laser-Stanzzentren im Bereich „Zuschnitt“ erfolgt gleichzeitig die Anbindung an ein zentrales Lagersystem. Alle Schneid-, Stanz- und Biegeprozesse werden darüber mit Rohmaterial versorgt und Halbfabrikate automatisch zwischengelagert.

Alle Abkantpressen sind in der Abteilung „Biegen“ zu finden, der Bereich „Fügen“ schließt sich unmittelbar an. Lackiert oder pulverbeschichtet werden die Teile daraufhin im Hallenkomplex „Farbgebung“, um schließlich in der „Montage“ die neuen Gehäusebaugruppen oder Maschinenverkleidungen zu komplettieren.

Lasern, Nibbeln, Stanzen

Moderne 2D- und 3D-Laserschneidanlagen und kombinierte Stanz-Nibbel-Laseranlagen gestatten es, schnell auf kundenspezifische Ansprüche einzugehen. Laseranlagen mit bis zu 6 kW Bearbeitungsleistung schneiden Blechdicken bis zu 25 mm Materialstärke in exzellenter Qualität - selbst bei kleinen Durchmessern.

Kanten, Biegen

CNC-Abkantpressen mit Presskräften bis zu 3200 kN versetzen OMEGA-Mitarbeiter in die Lage, alle gewünschten Bauteile herzustellen. Komplizierte Formen, enge Radien und kurze Schenkellängen an den Werkstücken sind dabei tägliche Herausforderungen. Im Dünnblechbereich können wir eine kostengünstige Fertigung auf unserem Biegezentrum anbieten. Unser Angebot komplettiert unsere Rundbiegetechnik. Präzise Arbeit ist selbstverständlich und garantiert die Passgenauigkeit aller Teile zueinander.

Fügen

Zuverlässige Schweiß- und Lötverfahren, bis hin zu auomatisiertem Schweißen und 3D-Laserschweißen, bestimmen die Abläufe in der Schweißerei. Großzügig überkrante Flächen gestatten es, Umhausungsbaugruppen jeder Größe als Schweißkonstruktionen herzustellen. Dabei ist fast jedes Erzeugnis eine individuell angefertigte Ausführung aus Stahl, Edelstahl, Aluminium oder verzinktem Blech.

Farbgebung

Die Oberflächenbehandlung übernimmt eine der modernen, hoch automatisierten Pulverbeschichtungsanlagen. Inklusive entsprechender Vorbehandlung werden darin Werkstücke mit Maßen von bis zu 6000 x 1000 x 2000 mm veredelt. Eine komplette Nasslackierung sowie eine vorgestellte Strahlkabine vervollständigt die Möglichkeiten der Oberflächenvergütung.

Montage

Die Vorbehandlung und ein Funktionstest aller mechanischen, hydraulischen und elektrischen Komponenten erfolgt in einer eigens dafür eingerichteten Montagehalle. Ist die Blechbaugruppe montiert und die Abnahme durchgeführt, wird das Erzeugnis mittels firmeneigener Lkw oder einer Spedition ausgeliefert. Die Endmontage und Inbetriebnahme der Einhausung oder Maschine erfolgt in Zusammenarbeit mit unserem Auftraggeber.

Lagersystem

Das logistische Herzstück des Unternehmens ist das komfortable Lagersystem. Produktive Belade- und Entladesysteme verbinden das Hochregallager und die einzelnen Blechbearbeitungsanlagen, sodass bei OMEGA kostengünstig Klein-, Mittel- sowie Großserien gefertigt werden können.

Alle Prozesse innerhalb und zwischen den Abteilungen werden von speziell auf OMEGA abgestimmten Programmier- und Steuerungssoftwaretools miteinander verknüpft.

Durch direkte Kommunikation zwischen unserem ERP-System DELECO®, TruTopsFab und dem automatisierten Lager können alle Fertigungsabläufe und Lagerbewegungen in Echtzeit verfolgt und angesteuert werden.

Omega Blechbearbeitung ist Partner bei Das Fertigungsnetzwerk

Diese Website verwendet Cookies, um die Bereitstellung unserer Dienste zu verbessern. Nähere Informationen dazu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Klicken Sie auf "Zustimmen", um Cookies zu akzeptieren und direkt auf unsere Inhalte zugreifen zu können.
Datenschutzerklärung Zustimmen Ablehnen